Deutsche Gesellschaft für soziale Psychiatrie

Fachausschuss Forensik

der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (DGSP)

Willkommen bei Forensik.de

Das zentrale Informationsportal für den Maßregelvollzug

Engagieren anstatt wegsehen.

Unser Ziel für "forensik.de" ist, diese Seite zu einem zentralem Informationsportal für den Maßregelvollzug bzw. zur forensischen Psychiatrie zu machen.

Wir wollen über den Maßregelvollzug in Deutschland informieren, aufklären, Betroffenen weiterhelfen, Ansprechpartner vermitteln und auch selber Ansprechpartner sein.

Damit "forensik.de" vielen Interessenten nützliche und hilfreiche Informationen liefern und weiterführende Angebote machen kann, laden wir Sie herzlich ein, uns Hinweise, Tagungsankündigungen, Texte und Dokumentionen zuzusenden, sowie Verlinkungswünsche auf andere Websites mitzuteilen.

Ihr Redaktions-Team von "forensik.de"

Trauer um Uwe Dönisch-Seidel

Der Fachausschuss Forensik der DGSP trauert um 
Uwe Dönisch-Seidel.

Ein Nachruf.

 

 


 

Standortbestimmung zur forensisch-psychiatrischen Pflege 2020

Die Arbeitsgruppe "Pflege" des Fachausschuss Forensik der DGSP e. V. hat eine Standortbestimmung zur forensisch-psychiatrischen Pflege 2020 erarbeitet, die die DGSP e. V. nun veröffentlicht hat.

Mit dieser Standortbestimmung wird erstmalig die Verortung der forensisch-psychiatrischen Pflege auf der Ebene der Wissenschaft und Praxis dargestellt. Sie beschreibt zudem die Kompetenzbereiche und die Perspektiven des Berufsfeldes, um dessen Inhalte und Handeln zu verdeutlichen. Das interdisziplinäre Selbstverständnis der forensischen Psychiatrie soll gestärkt werden. Zugleich dient die Stellungnahme als bundeslandübergreifende Orientierung. Anlassgebend für die Standortbestimmung waren die Gesetzesnovellierungen des Jahres 2017 und die sich weiterhin ändernden Behandlungs- und Versorgungsstrukturen im „System Maßregelvollzug".

[Lesen Sie hier die Stellungnahme]  sowie die Stellungnahme anlässlich des internationalen Tages der Pflege.


 

Solidarietà con Firenze

20 Mitglieder des Fachausschusses Forensik der DGSP e.V. nahmen am 21./22.06.2018 an einer Exkursion in die Toskana nach Florenz/Volterra teil, um dort Einblicke in die (forensisch) psychiatrische Versorgung zu erhalten. Es folgte ein Gegenbesuch in Berlin im April 2019.

Nun besteht die Freundschaft schon zwei Jahre und uns ereilt das Schicksal Italiens im Zuge der Corona-Krise.

Wir sind in Gedanken oft bei Franco Scrapa und seinem Team und haben ihnen unsere solidarischen Grüße übersandt. Hier finden Sie das Schreiben und die Antwort von Herrn Franco Scarpa zum Nachlesen.

---------

Welche weiteren interessanten Eindrücke wir von der Exkursion, aus den Inhalten des italienisch-deutschen Symposiums am 21.06.'18 und über Hintergründe zur forensischen Psychiatrie in Italien erfahren haben, finden Sie unter "Tagungsberichte", "Wissenschaft/Gesellschaft".